Nachrichten

Update: Schrittweise Öffnung unseres BildungsZentrums

 
Picture of Andreas Klöble
Update: Schrittweise Öffnung unseres BildungsZentrums
by Andreas Klöble - Wednesday, 6 May 2020, 4:04 PM
 

Mit der aktualisierten Corona-Verordnung vom 02.05.2020 nehmen wir im Laufe dieser Woche den Präsenzbetrieb schrittweise wieder auf. Kursteilnehmer, die unmittelbar vor einer Prüfung stehen, können wir ab sofort im Präsenzunterricht im IHK-BildungsZentrum unterrichten.

Neben der Freude, Sie nun wieder persönlich in unserem BildungsZentrum begrüßen zu dürfen, steht Ihre, unsere und die Gesundheit aller Dozenten im Mittelpunkt. Dafür haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet.

Die wichtigsten Aspekte sind:

Abstandsgebot

Mindestens 1,50 m Abstand einhalten. Sollte bei speziellen Tätigkeiten eine engere körperliche Nähe nicht zu vermeiden sein, tragen Sie Ihre Mund-Nasen-Bedeckung. Im Unterricht ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich, gleichwohl aber zulässig. Bitte entsorgen Sie diesen dann in den dafür vorgesehenen Behälter.

Gründliche Händehygiene/Handdesinfektion

Bitte achten Sie auf gründliches Händewaschen mit hautschonender Flüssigseife für 20–30 Sekunden, z. B. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen, nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, nach Kontakt mit Treppenklinken, Türgriffen, Haltegriffen, vor dem Aufsetzen und nach dem Abnehmen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Sollte ein gründliches Händewaschen nicht möglich sein, dann verwenden Sie das zur Verfügung stehende Desinfektionsmittel. Dieses finden Sie an den Gebäude-Eingängen, in den Schulungsräumen und Toiletten.

Husten-und Niesetikette

Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen. Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.

Keine Berührungen

Keine Umarmungen und kein Händeschütteln praktizieren und nicht mit den Händen in das eigene Gesicht fassen.

Öffentlich zugängliche Handkontaktstellen wie Türklinken oder Fahrstuhlknöpfe möglichst nicht mit der Hand anfassen, besser Ellenbogen benutzen.

Bei Krankheitszeichen, z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen in jedem Fall zu Hause bleiben und ggf. medizinische Beratung/ Behandlung in Anspruch nehmen.

Lüften der Unterrichtsräume

Achten Sie auch persönlich auf die regelmäßige Lüftung des Unterrichtsraums.

Bitte beachten Sie diese Hinweise auch während der Pausenzeiten und in den Raucherzonen.

Die betreffenden Kurse werden von uns informiert. Wir möchten uns an dieser Stelle für das Verständnis bedanken und versichern, dass wir unser Möglichstes tun, um in der aktuellen Krise gute Lösungen für alle Beteiligten zu finden.

Link zur aktuellen Verordnung: https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/200502_Siebte_VO_der_LReg_zur_Aenderung_der_CoronaVO.pdf